Technik ‹bersicht

 ..:::Tragkraftspritze TS 8/8


Tragkraftspritzen sind mobile Feuerlöschkreiselpumpen, die zusätzlich zu den fest eingebauten Fahrzeugpumpen als Einschubgeräte in einigen Löschfahrzeugen mitgeführt werden. Bei einem Gewicht von ca 140 kg sind sie von 4 Feuerwehrleuten durchaus zu tragen.
Die TS 8/8 kann bei einem Ausgangsdruck von 8 bar 800 Liter Wasser pro Minute fördern. Sie wird zum Beispiel dann eingesetzt, wenn eine Wasserentnahmestelle - z.B. ein Bach oder Teich - mit dem Löschfahrzeug nicht direkt anzufahren ist. Sie kann auch z. B. als Verstärkerpumpe bei Wasserförderungen über längere Strecken eingesetzt werden, wenn das Löschfahrzeug nicht an der Pumpstation verbleiben soll.
© Hans-Jürgen Koch - 18.6.2003